DIE BRÜCKE AM KWAI

Die Brücke am Kwai: Alec Guinness brilliert in David Leans mehrfach Oscar-prämierten Kriegsdrama um gefangene britische Soldaten, die unter Todesqualen eine Brücke errichten.

Thailand 1943: Der britische Offizier Lieutenant Colonel Nicholson (Alec Guinness) ist mit seinem Bataillon in japanische Kriegsgefangenschaft geraten. Von dem brutalen Oberst Saito (Sessue Hayakawa) werden sie gezwungen, unter schier unmenschlichen Bedingungen Sklavenarbeit zu leisten und eine hölzerne Eisenbahnbrücke über den Kwai zu errichten. Doch Colonel Nicholson lässt sich nicht brechen. Stattdessen schlägt er Saito einen Wettbewerb vor.

Um die Überlegenheit der britischen Soldaten zu beweisen, plant Nicholson, eine technisch aufwendigere Brücke in kürzerer Zeit zu errichten. Seine Mitgefangenen stachelt er trotz Hitze und Hunger zu Höchstleistungen an. Und tatsächlich scheint das schier Unmögliche zu gelingen. Stück für Stück errichten die Gefangenen die Brücke am Kwai.

Mehr anzeigen

Szenebilder

AB 12 JAHREN / 162 MINUTEN